Großrinderfeld: Schlägerei in Tankstelle

Werbung

Großrinderfeld. (ots) Zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam es am Sonntagabend zwischen mehreren Männern in Großrinderfeld. Kurz vor 20 Uhr verständigte eine Zeugin die Polizei, da sich drei Männer an einer Tankstelle in der Hauptstraße schlagen würden. Beim Eintreffen der Streifen hatte sich die Lage bereits etwas beruhigt. Wie bei ersten Ermittlungen in Erfahrung gebracht werden konnte, gerieten drei alkoholisierte Männer im Alter von 38 und 50 Jahren aneinander. Zwei der Beteiligten erlitten hierbei leichte Verletzungen. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme bemerkten die Beamten, dass einer der Zeugen alkoholisiert war und zuvor mit dem Auto zur Tankstelle gefahren kam. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,4 Promille. Der Zeuge musste daraufhin die Beamten begleiten und seinen Führerschein sowie eine Blutprobe abgeben.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Verdienstmedaille an Dr. Johannes Limberg

_Dr. Johannes Limberg, weit über Buchen hinaus bekannter und beliebter Kinderarzt, ist anlässlich der Übergabe seiner Praxis an Dr. Samfira Körner für fast vierzigjährige außerordentliche [...]

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]