Mosbach: Radfahrer im Kreisverkehr übersehen

Werbung

 Mosbach. (ots) Eine 65-jährige Autofahrerin übersah am Montagmittag in Mosbach
 vermutlich aufgrund von Unaufmerksamkeit einen 20-jährigen Radfahrer.
 Die Frau fuhr mit ihrem Opel Astra in einen Kreisverkehr in der
 Eisenbahnstraße ein. Der Radfahrer war zu dieser Zeit bereits im
 Kreisverkehr und wurde vom Opel Astra erfasst. Er wurde auf die
 Motorhaube aufgeladen, konnte sich über selbige abrollen und kam
 stehend wieder auf der Straße auf. Der Mann blieb glücklicherweise
 unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa
 2.500 Euro.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.