A 81: Absperr-Anhänger übersehen

Werbung
A 81. (ots) Gegen einen Absperranhänger auf der A 81 bei Ahorn prallte am
Dienstagmittag der PKW eines 75-Jährigen. Der Senior fuhr mit seinem
Toyota auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Würzburg und übersah
offensichtlich den vor einer Baustelle stehenden Anhänger, der den
Verkehr auf den rechten Fahrstreifen lenken sollte. Der Toyota
prallte mit der linken Frontseite gegen das Heck des Anhängers und
wurde dann nach rechts gegen einen dort fahrenden Sattelzug gelenkt.
Die 68 Jahre alte Beifahrerin im PKW wurde verletzt und musste vom
Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden. Der entstandene
Sachschaden an den Fahrzeugen wird von der Polizei auf insgesamt rund
15.000 Euro geschätzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]