Boxberg: Mit Promille in Böschung

Werbung

 
 Boxberg. (ots) In der Nacht zum Freitag ist ein Autofahrer bei Boxberg nach einem Verkehrsunfall mit seinem Fiat in der Böschung gelandet. Der
 36-Jährige befuhr gegen 4.20 Uhr einen Gemeindeverbindungsweg von
 Boxberg kommend offenbar mit nicht angepasster Gewschwindigkeit. An
 der Einmündung zur Landesstraße achtete er nicht auf das
 Verkehrszeichen „Vorfahrt achten“ sondern fuhr mit unvermindertem
 Tempo daran vorbei und überquerte den Einmündungsbereich. Sein Auto
 prallte gegen den gegenüberliegenden Hang wobei sich der Mann leichte
 Verletzungen zuzog. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von
 1.500 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die alarmierten
 Polizeibeamten Alkoholgeruch bei dem Autofahrer fest. Der daraufhin
 bei dem 36-Jährigen durchgeführte Test ergab einen Wert von fast 0,8
 Promille, weshalb eine Blutprobe bei ihm fällig wurde.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]