VfR Gommersdorf II gibt Führung ab

VfR Gommersdorf II  2 – 3  FC Schweinberg

Gommersdorf (pm) In einem hektischen Spiel setzte sich der FC Ichweinberg gegen den VfR Gommersdorf II mit 2:3-Toren durch.

Der Gastgeber kam gut in die Partie und konnte gleich mehrmals durch Zürn und Gärtner die FC-Abwehr in Verlegenheit bringen. Auch der FC war gewillt nach vorne zu spielen. Nach Foul an Asum war B. Loos per direkten Freistoß  in den rechten Torwinkel erfolgreich (25. Spielminute). Doch schon zwei Minuten später konnte der FC nach Querschläger in der VFR Abwehr zum 1-1 ausgleichen. Halbzeitstand 1-1.

Mutiger kam der VfR aus der Kabine und drängte  den FC Schweinberg in die eigenen Hälfte. Nach Pfostentreffer konnte Häfner den Ball gerade noch auf der Torlinie aufnehmen. In der 60. Minute dann die verdiente Führung, Gärtner war im Nachsetzen zum 2-1 erfolgreich. Der FC gab nie auf und belohnte sich für seinen Einsatz. Zum Entsetzen der Einheimischen zeigte Schiri Keppler auf den Elfmeterpunkt und es stand 2-2. Nun war der FC wieder am Drücker und erzielte per Fallrückzieher die glückliche 2-3 Führung in der 85. Minute was auch den Endstand bedeutete.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: