Wertheim: Alkoholisiert geflüchtet

Werbung

 Wertheim. (ots) Am frühen
 Sonntagmorgen verursachte ein 25-Jähriger einen Unfall und flüchtete
 danach vom Unfallort. In der Theodor-Heuss-Straße in Wertheim kam der
 Honda-Fahrer mit seinem Auto von der Straße ab und prallte gegen
 einen Gartenzaun. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, flüchtete er
 mit seinem Auto. Da er jedoch sein Kennzeichenschild am Unfallort
 verlor, konnte ihn die Polizei aus Wertheim wenig später ausfindig
 machen. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der junge
 Mann mit 1,8 Promille alkoholisiert war. Eine Blutprobe und die
 Abgabe seines Führerscheines waren die Folge. Bei dem Unfall entstand
 ein Sachschaden von insgesamt 1 500 EUR. Verletzt wurde zum Glück niemand.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]