Obrigheim: Asche verursacht Brand

Werbung

 Obrigheim. (ots) Ein 61-Jähriger hat am Mittwochabend in Obrigheim Glück im Unglück
 und wohl einen aufmerksamen Nachbarn gehabt. Nach bisherigen
 Erkenntnissen hatte der Anwohner Glut in einem Plastikeimer entsorgt,
 wodurch im Laufe des Abends ein großes Holzfass und der darin
 befindliche Plastikeimer zu brennen begonnen hatten. Ein Anrufer
 meldete das Feuer gegen 00.10 Uhr bei der Notrufzentrale. Noch vor
 Eintreffen der Rettungskräfte konnte der 61-jährige Anwohner das
 Holzfass löschen. Glücklicherweise griffen die Flammen nicht auf
 Gebäudeteile über. Bei dem Vorfall entstand nur geringer Sachschaden.
 Der aufmerksame Anrufer konnte bisher nicht ermittelt werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]