„Stillen Helden“ gehen auf Reise

Baden. (pm) Unter dem Motto „100 stille Helden – Jugendtrainer 2015“ suchte die gemeinnützige Gesellschaft KOMM MIT im Frühjahr diesen Jahren gemeinsam mit den Fußballlandesverbänden die engagiertesten Jugendtrainerinnen und -trainer. Die Gewinner dürfen nun auf eine Bildungsreise nach Barcelona.

Aus dem gesamten Bundesgebiet gingen fast 1.000 Bewerbungen ein, sodass es für die Jury wahrlich keine einfache Aufgabe war, die „100 stillen Helden“ auszuwählen. Umso erfreulicher, dass mit Karl Krummlauf (SV 98 Schwetzingen), Dominic Krümpelbeck (SpVgg Neckarelz), Patrick Volz (FC Viktoria Endberg) und Gerhard Krug (VfR Uissigheim) gleich vier davon aus dem Badischen Fußballverband kommen

Alle „100 stillen Helden“ werden nach Spanien zur KOMM MIT-Bildungsreise vom 19. – 23. Oktober 2015 an die Costa de Barcelona-Maresme eingeladen. Erfahrene Referenten zeigen den Teilnehmern in theoretischen und praktischen Workshops, wie sie ihr Training zu Hause noch abwechslungsreicher und spannender gestalten können. Dabei sind nicht nur die Reisekosten und Unterbringung inklusive, neben den Workshops erleben die Teilnehmer auch noch eine Stadtrundfahrt durch die beeindruckende Metropole Barcelona. Besonders wertvoll wird während der Bildungsreise der Austausch mit den anderen Teilnehmern und den Referenten sein. Zudem dürfen sich die „100 stillen Helden“ über eine Ehrentrophäe freuen.

Die gemeinnützige KOMM MIT-Gesellschaft aus Bonn hat bereits im dritten Jahr in Folge das Förderprojekt im Ehrenamt „100 stille Helden – Jugendtrainer 2015“ initiiert und erfolgreich umgesetzt. KOMM MIT ist offizieller Kooperationspartner des DFB im Bereich der Jugendarbeit und organisiert internationale Jugendfußballturniere in Europa. Im Mittelpunkt der Veranstaltungen steht das ALLtogether-Motto – ein friedliches Miteinander und gegenseitiger Respekt. Mit zahlreichen Förderprojekten unterstützt KOMM MIT den Amateurfußball an der Basis.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: