Werbach: 25-Jähriger in Lebensgefahr

Werbach. (ots) Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend, gegen 20.45 Uhr, auf der L 506 zwischen Werbach und Impfingen im Main-Tauber-Kreis. Ein 25-jähriger Opel-Fahrer geriet in einer langgestreckten Linkskurve in Fahrtrichtung Impfingen aus unbekannter Ursache ins Schleudern und prallte mit der Fahrerseite gegen einen entgegen kommenden Renault Scenic. Beide Fahrzeuge kamen auf der Fahrbahn zum Stehen. Der 25-Jährige wurde lebensgefährlich, der 60-jährige Renaultfahrer schwer verletzt. Beide Männer wurden in die Krankenhäuser in Tauberbischofsheim und Bad Mergentheim eingeliefert. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 20 000 EUR. Während der Unfallaufnahme war die Straße im Bereich des Unfallortes für ca. zwei Stunden voll gesperrt. Die Feuerwehr Tauberbischofsheim war mit vier Fahrzeugen und 21 Mann, der Rettungsdienst, einschließlich Notarzt, mit drei Fahrzeugen im Einsatz.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]