Lauffen: Großbrand bei Maschinenbauer

 


 
 Lauffen. (ots)Mittels eines Einbruchs- und Feueralarms wurden am
 Samstag um 04.26 Uhr die Polizei und Feuerwehr von einem
 Firmengebäudebrand im Hohen Steg in Kenntnis gesetzt. Aus bislang
 noch unbekannter Ursache kam es im vorderen Teil der
 Maschinenbaufirma zum Brandaus-bruch. Aufgrund der Gefahr des
 Übergreifens des Feuers auf ein benachbartes Autohaus wurden mehrere
 Feuerwehren nachalarmiert. Die eintreffenden Feuerwehren hatten den
 Brand schnell unter Kontrolle. Benachbarte Gebäude wurden nicht in
 Mitleidenschaft gezogen. Personen wurden bei dem Einsatz nicht
 verletzt. Während des Einsatzes wurde die L 1105 für eine Stunde
 gesperrt. Der Schaden wird auf etwa 300 000 Euro geschätzt. Von den
 Feuerwehren Lauffen, Neckarsulm, Heilbronn und Eppingen waren
 insgesamt 80 Wehrmänner mit 22 Fahrzeugen im Einsatz. Vorsorglich war
 ein Rettungswagen vor Ort.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: