Klinge-Mädels feiern vierten Sieg

SC Klinge Seckach – ASV Hagsfeld   3 : 1

(fb) Zu Beginn spielte sich die Partie meist im Mittelfeld ab, so gab es in den ersten zehn Minuten wenig nennenswerte Aktionen. Mit zunehmendem Spielverlauf bekamen die Klinge-Mädels das Spiel jedoch besser unter Kontrolle und kamen auch so zu den ersten viel versprechenden Abschlüssen. Nach 20 Minuten schickte dann Julia Ried mit einem klasse Pass Mira Sauter auf den direkten Weg zum ASV Tor und diese verwandelte zur 1:0-Führung. In der 28. Minuten kamen die Gäste ein erstes Mal zu einem guten Abschluss, den Torfrau Aileen Piecha jedoch sicher hielt. Nach einigen weiteren guten Offensivaktionen der SC-Mädchen, war es dann Anna Bäcker, die mit einem präzisen Zuspiel Jelena Roso bediente und diese schoss platziert zum 2:0 ein. Der Heimmannschaft boten sich nun weitere Gelegenheiten die Führung auszubauen, diese scheiterten jedoch auch an der gut aufgelegten Keeperin des ASV. Mit der letzten Aktion vor dem Pausentee kamen die Gäste zum Anschluss, als eine scharf hereingegebene Ecke unglücklich von einer Klinge Spielerin unhaltbar ins eigene Tor abgefälscht wurde. So stand es nur noch 2:1.

Gleich nach Wiederbeginn hatte Lena Eiffler die Riesenchance die Zwei-Tore-Führung wieder herzustellen, die Latte verhinderte dies jedoch. Sie SC-Mädels ließen nun den Ball super laufen und drückten, trotz der tiefen Bodenverhältnisse, eindrucksvoll auf´s Tempo. Es ergaben sich viele  weitere Chancen, die jedoch teils sehr aussichtsreich ungenutzt blieben. Der ASV versuchte mit schnellen Kontern stets gefährlich zu bleiben, in der 61. Minute fiel jedoch die Vorentscheidung. Die freigespielte Jelena Roso legte auf die mitgelaufene Mira Sauter ab und diese vollendete trotz großer Bedrängnis mit einem platzieren Schuss in die rechte, untere Ecke zum 3:1.

Der SCK ließ sich diese Partie danach nicht mehr aus der Hand nehmen und hätte das Ergebnis sicher noch ein bis zwei Tore höher gestalten können. Den Gästen aus Hagsfeld gilt für Ihren großen und stets fairen kämpferischen Einsatz bis zum Abpfiff ein großes Kompliment, sie steckten nie auf und verlangten dem SC bis zum Schluss alles ab. Die Juniorinnen des SCK treten derzeit mit einer absoluten mannschaftlichen Geschlossenheit und großen Ballsicherheit auf, was sicher einen großen Anteil an verdienten vier Siegen in vier Spielen hat.

Für den SC Klinge Seckach spielten: Aileen Piecha, Anna Bäcker, Lena Eiffler, Michelle Arlt, Nele Kirsch, Laura Serpa, Julia Ried, Laura Haas, Mira Sauter, Stefanie Wolf, Jessica Kalinovski, Jelena Roso und Celine Martin.

IMG 6999

Mira Sauter trifft zum 3:1. (Foto: privat)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.