Buchen: Polizei fahndet nach Mercedes


 Buchen. (ots)Einen Mercedes sowie dessen Fahrer sucht die Polizei nach
 einem Unfall am vergangenen Wochenende in Buchen. Eine 42-Jährige
 stellte ihren Opel Tigra am Freitag in der Berliner Straße, auf Höhe
 des Gebäudes Zittauer Weg 2, ab. Als sie am Sonntagnachmittag zu
 ihrem Fahrzeug ging, sah sie, dass der Opel massiv beschädigt worden
 war. Offenbar war ein bislang unbekannter Autofahrer mit seinem Wagen
 gegen den geparkten PKW gefahren und hatte einen Schaden in Höhe von
 etwa 1.500 Euro angerichtet. Anstatt den Unfall der Polizei zu
 melden, war der Unbekannte weggefahren. Bei der Unfallaufnahme fanden
 Polizeibeamte ein anthrazitfarbenes Fahrzeugteil des Verursachers auf
 und stellten es sicher. Wie in Erfahrung gebracht werden konnte,
 dürfte es sich bei dem gesuchten PKW um einen Mercedes handeln, der
 vorne links beschädigt sein müsste. Hinweise zur Aufklärung der Tat
 werden an die Buchener Polizei unter Telefon 06281 904-0 erbeten.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: