Wertheim: Vier Verletzte bei Unfall

Werbung

 
 Wertheim. (ots) Vier Verletzte mussten nach einem Unfall am frühen Sonntagmorgen
 zwischen Vockenrot und Wertheim vom Rettungsdienst ins Krankenhaus
 gefahren werden. Ein 26-Jähriger fuhr kurz vor 5 Uhr mit seinem Ford
 Mondeo in Richtung Wertheim. Das Auto kam beim dortigen
 Panoramaparkplatz nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal
 gegen einen Ahornbaum. Die Baumkrone brach ab und fiel auf das Dach
 des Wagens. Der 26-Jährige und seine drei Mitfahrer konnten durch die
 Besatzung eines zufällig vorbei kommenden Rettungswagens geborgen und
 erstversorgt werden. Der PKW stand an einem Hang und drohte weiter
 abzurutschen, weshalb die Freiwillige Feuerwehr Wertheim zur
 Sicherung und Bergung hinzu gezogen wurde. Die Unfallursache konnte
 mittels eines Atemalkoholtests geklärt werden. Der Fahrer blies einen
 Wert von 1,5 Promille in den Alcomaten. Einer der Mitfahrer erlitt
 mittelschwere, der Fahrer und die beiden anderen Insassen des
 Unfallwagens leichte Verletzungen.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]