Niederstetten: Versuchter Einbruch in Vereinsheim

Niederstetten. (ots) Mehrfache, letztlich erfolglose Versuche unternahm ein bislang Unbekannter im Zeitraum zwischen Donnerstag und Freitag, 22.10. /20.30 Uhr und 23.10. /08.45 Uhr, um in das „Haus des Sports“ in der Oberstetter Straße gewaltsam einzudringen. Zunächst machte er hierbei den Bewegungsmelder neben dem Haupteingang funktionsunfähig, um anschließend die dortige Türe aufzuhebeln. Nachdem dieses misslang, versuchte er auf der Westseite des Gebäudes die Terrassentüre aufzuwuchten. Hierdurch splitterte die Glasscheibe der Türe, was den Täter in der Folge offenbar dazu veranlasste aufzugeben und den Tatort ohne Diebesgut zu verlassen. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf 2.000 Euro. Personen, die sachdienliche Hinweise vom Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Weikersheim, 07934-9947-0, in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]