Buchen: Fünfter Sieg im fünften Spiel

TSV Buchen- TSV Viernheim II 55:25
 
 
 
 Buchen. (ag) Ungeschlagen in ihrer Liga bleiben weiterhin die Basketballdamen des TSV Buchens. Auch am vergangenen Sonntag konnte das Team unter der Leitung von Trainer Thomas Geier sein Können erfolgreich unter Beweis stellen. Gegner war dabei der TSV Viernheim II, den man in eigener Halle mit einem deutlichen Endstand von 55:25 schlagen konnte. Dass die grün-weißen Basketballerinnen die deutlich stärkere Mannschaft auf dem Feld waren, zeigte sich bereits im ersten Viertel, das man mit einem signifikanten Endstand von 19:5 bestritt. Ein Erfolg, der noch ausbaubar war, denn auch im zweiten Viertel fielen, aufgrund aggressiver Defense von Buchener Seite, die Punkte für den Gegner nur äußerst spärlich aus, was der Halbzeitstand von 27:8 deutlich machte. Das Zepter ließen sich die Damen dann auch in der zweiten Spielhälfte nicht aus der Hand nehmen und punkteten weiter, sodass das Endergebnis von 55:25 ein überaus erfreuliches, aber auch verdientes Ergebnis darstellte. Nach bisher fünf Spielen, welche man alle für sich entscheiden konnte, führen die Buchener Damen weiterhin ungeschlagen die Bezirksliga Rhein/Neckar an. Diesen Erfolg will man auch in den kommenden Spielen unbedingt fortsetzen. Weiter geht es nach einer mehrwöchigen Pause, am 21. November um 15 Uhr, in der Sport- und Spielhalle Buchen. Dann empfängt man den TSV Schönau II.
 
 Es spielten: M. Matthes (16 Punkte/2 Dreier), C. Baumeister (9/1), S. Pilgram (6), I. Eckstein (5), C. Wohlfarth (4), E. Brandner (4), A. Scheuermann, L. Berlinger (3), A. Götzinger (2), T. Bernhard (2), J. Palzer und H. Heydler.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: