Weikersheim: Zwergkaninchen gestohlen

 
 
 

Werbung

 Weikersheim. (ots) Auf Zwergkaninchen hatte es ein bislang unbekannter Dieb in der Nacht zum Mittwoch in Weikersheim abgesehen. Zwischen 23 Uhr und 11 Uhr begab sich der Langfinger auf die Terrasse eines Wohnhauses in der Lessingstraße und nahm die drei Tiere aus einem dort stehenden Hasenstall. Das Muttertier lag tot auf einem Heuhaufen. Vermutlich war das bereits kranke Tier, durch die Aufregung beim Herausnehmen aus dem Stall gestorben. Die beiden Jungtiere nahm der Dieb einfach mit. Von ihnen fehlt jede Spur. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sollten sich mit der Polizei Weikersheim unter Telefon 07934 3347-0 in Verbindung setzen.
 
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]