Waldbrunn: Spende für die Jugendfeuerwehr Bisher nicht bewertet.

Waldbrunn. (pb) Ein vorweihnachtliches Geschenk durfte dieser Tagen die Jugendfeuerwehr aus Waldbrunn in Empfang nehmen. Die Inhaber der Firma 1a Autoservice Back in Waldkatzenbach, Markus Back und Sabrina Günther, übergaben den Vertretern der Nachwuchswehr  einer Spende in Höhe von 500 Euro und verzichteten dafür auf die sonst üblichen Weihnachtsgeschenke.

Am letzten Donnerstag wurde die Spende an der Tankstelle überreicht. Die Jugendleiter erklärten, dass eine Jugendwehr über das Jahr durch viele Aktivitäten plant, die immer mit Kosten verbunden sind. So besuchte man unter anderem die Berufsfeuerwehr in Heilbronn, nahm an einem Wettkampf in Neckargerach teil, hat aber auch Kosten für Übungen, Materialien und Ausstattungsgegenstände.

Umso mehr freuten sich die Jugendlichen und Ausbilder, einen Partner an der Seite zu wissen, der die Arbeit zu schätzen weiß und finanziell an der Seite der Feuerwehr steht.

Markus Back und Sabrina Günther betonten, dass ihnen an einer schlagkräftigen Feuerwehr sehr gelegen sei, die ja schließlich auch „kommt, wenn man sie braucht und  in Notlagen unterstützt“.  Die Ausbilder und Inhaber waren sich einig, dass gerade die Jugend gefördert werden müsse, um den Fortbestand dieses spannenden und wichtigen Ehrenamts zu sichern. Daher sei man man gerne bereit gewesen, die Spendenhosen anzuziehen und wisse sich darin auch mit den Kunden einig. 

Waldbrunn: Spende für die Jugendfeuerwehr

(Foto: privat)

Bitte bewerten Sie den Artikel

© www.NOKZEIT.de




Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, stimmten Sie unseren sowie den Cookies unserer Partner zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen