Mosbach: Zukunftswerkstatt – weitere Schritte folgen

Mosbach. (pm) Zahlreiche Anregungen, Ideen und Vorschläge hatten die Bürger, die sich an der Zukunftswerkstatt Mosbach Ende Oktober in der Alten Mälzerei beteiligten. Die Ergebnisse aus den fünf Arbeitsgruppen „Engagement und Teilhabe, Infrastruktur – Wirtschaft und Versorgung, Kommunikation, Lebensqualität und Mobilität“ wurden zusammengefasst und von der hierzu gebildeten Lenkungsgruppe Demografie gesichtet.

In Verlauf der Auswertung der Ergebnisse entschieden sich die Mitglieder aufgrund der Fülle der angeregten Ziele und Maßnahmen und um eine fachliche Bewertungsgrundlage zu haben, die Anregungen in die Fachabteilungen der Stadtverwaltung zu geben. Dort sollen die Bürgerwünsche bis zum Frühjahr gesichtet und bewertet werden. Damit erhält die Lenkungsgruppe ein Grundlagenpapier, welche Maßnahmen bereits angedacht bzw. am Laufen sind und was sich mit welchem Aufwand realisieren lässt. Sie wird dann eine Empfehlung an den Gemeinderat aussprechen, welche Vorschläge mit welcher Priorität umgesetzt werden könnten.

Die Lenkungsgruppe regt außerdem an, parallel zu diesem Vorgehen in einer gesonderten Veranstaltung nochmals die Jugendlichen zu ihren Zukunftswünschen zu befragen, da sich an der Zukunftswerkstatt nur wenige beteiligt haben.

 

Die fachlich noch unbewertete Zusammenfassung der Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen finden Interessierte auf der Homepage der Stadtverwaltung unter www.mosbach.de/zukunftswerkstatt. Fragen oder Anregungen zu den dort genannten Zielen und Maßnahmen können an die Mail-Adresse zukunftswerkstatt@mosbach.de gerichtet werden.

© www.NOKZEIT.de




Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, stimmten Sie unseren sowie den Cookies unserer Partner zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen