SG Auerbach ernennt Ehrenmitglieder

Ehrungen des BFV und Vereinsehrennadeln überreicht

Auerbach. (pm) Zur Weihnachtsfeier der Sportgemeinschaft Auerbach waren zahlreiche Mitglieder in die Sporthalle gekommen. Im Rahmen der Feier wurden wieder Vereins- als auch Verbandsehrungen vorgenommen.

Vorsitzender Mike Heinrich ließ in seiner Ansprache das Vereinsjahr Revue passieren. Dabei sei es nicht in jeder Sportart wichtig, dass man sich an Punkten und Tabellen misst. Es zähle vor allem, dass man offen miteinander umgehe und sich respektvoll gegenseitig akzeptiere, denn dann stehe dem Spaß und dem Erfolg im Sport sowie im Umfeld nichts im Wege. Als Höhepunkte des Vereinsjahres hob der Vorsitzende insbesondere den Ende Mai 2015 durchgeführten 1. Elztaler Volkslauf, den Kreispokalsieg der C-Junioren, sowie das viertägige Sportfest im Juli und des Oktoberfest mit den Waldmühlbachern hervor. Ebenso wurde die Sportgemeinschaft Ende letzten Jahres mit dem Silbernen Kleeblatt des Badischen Fußballverbandes ausgezeichnet. Mike Heinrich dankte den vielen ehrenamtlichen Helfern, sowie den Abteilungs- und Übungsleitern. Diese sind nicht nur bei der SG Auerbach aktiv. Stellvertretend wurde Alfred Neugebauer erwähnt, der im abgelaufenen Jahr die Verbandsehrennadel in Gold des Badischen Fußballverbandes für 30jährige Tätigkeit erhalten hat. Alfred Neugebauer ist im Fußballkreis Mosbach Qualifizierungsbeauftragter und steht auch der SGA mit Rat und Tat zur Seite.

Ferner konnte der 1. Vorsitzende verkünden, dass es in den Reihen der Sportgemeinschaft einen neuen „Fußballhelden“ gibt. Seit diesem Jahr wird zum ersten Mal ein neuer, zusätzlicher Ehrenamtswettbewerb ausgeschrieben. Mit den „Fußballhelden“ richtet sich der DFB speziell an die Zielgruppe der jungen und engagierten Ehrenamtlichen von 16 bis 30 Jahren. Mit diesem, jährlich parallel zum bestehenden DFB-Ehrenamtspreis ausgeschriebenen Wettbewerb werden im speziellen Kinder- und Jugendtrainer/innen sowie Jugendleiter/innen angesprochen. Mit Hilfe des DFB-Kooperationspartners im Bereich der Anerkennungskultur, KOMM MIT, bietet der DFB einen hochwertigen Preis an. So erhält jeder Kreissieger eine Einladung zu einer fünftägigen Fußball-Bildungsreise nach Spanien. Von den dort vermittelten theoretischen und praktischen Lerninhalten profitiert sowohl der Ausgezeichnete als auch dessen Verein durch den höher qualifizierten Engagierten. Diese Auszeichnung im Jahr 2015 geht an den Jugendleiter der Sportgemeinschaft, Nico Pfeifer.

Ortsvorsteher Sauter-Schnabel dankte in seinen Grußworten dem Vorstandsteam um Mike Heinrich. Dass es bei der SGA nicht nur um Fußball gehe, davon konnten sich die Besucher bei der Seniorenweihnacht ein Bild machen.

Mit der von Dieter Neukirchner organisierten großen Tombola, deren Hauptpreise von lokal ansässigen Firmen gesponsert wurden, und der musikalischen Unterhaltung durch Werner Schifferdecker ließ man den Abend nach den Ehrungen gemütlich ausklingen.

Die Ehrungen des Badischen Fußballverbandes nahm Martin Walzer vor. Die Verbandsehrennadel in Bronze erhielt Jens Polland, die BFV-Spielerehrennadel wurde Jochen Götz verliehen.

Die Vereinsehrennadel in Silber bekamen Christine Edelmann, Annemarie Martini, Anke Kohlhepp, Ursula Ludwig und Dieter Neukirchner. Die Vereinsehrennadel in Gold wurde Marianne Edelmann, Lydia Feil, Harald Fuhrmann, Oliver Kanzler, Wolfgang Körner und Herbert Schnörr verliehen.

Im Rahmen der Weihnachtsfeier wurden auch zwei Mitglieder zu Ehrenmitglieder ernannt. Zum einen Trudpert Rüger. Der gebürtige Oberschefflenzer ist seit 1979 in Auerbach. Nach vielen Jahren als Jugendtrainer wurde er 1987 in den Spielausschuss gewählt. Von 1993 bis 2014 war er Vorsitzender des Spielausschusses. In diesen Jahren erhielt er viele Auszeichnungen von Verbands- und Vereinsseite. Zum weiteren Ehrenmitglied wurde Frau Elisabeth Gromes ernannt. Frau Gromes ist seit 1977 bei der Sportgemeinschaft und war jahrelang, auch gemeinsam mit ihrem bereits verstorbenen Mann, für den Saunabereich verantwortlich. Ferner ist sie Übungsleiterin einer Damengymnastikgruppe. Sie ist somit die erste Frau, welche von der SGA zum Ehrenmitglied ernannt wurde.

 Ehrungen bei der SG Auerbach

Die geehrten Vereinsmitglieder und die neu ernannten Ehrenmitglieder. (Foto: privat)

© www.NOKZEIT.de