Bad Mergentheim: Feuerwehr „löscht“ Würste


 
 Bad Mergentheim. (pm) Am Sonntagvormittag meldeten besorgte Spaziergänger der Feuerwehr
 eine größere Rauchentwicklung an einem Holzgebäude in einem
 Schrebergarten zwischen Ingersheim und Bad Mergentheim. Die
 eintreffende Feuerwehr konnte vor Ort feststellen, dass es sich bei
 dem qualmenden Häusschen um ein Räucherhaus handelte in welchem
 Wurstwaren geräuchert wurden. Der Eigentümer war nach Beginn des
 Räuchervorganges kurz in die Stadt gefahren und kehrte noch während
 des Feuerwehreinsatzes zu seinem Grundstück zurück.
 

© www.NOKZEIT.de




Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, stimmten Sie unseren sowie den Cookies unserer Partner zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen