Elztal: Verfolgungsjagd mit Handwerker

Artikel empfehlen:

Führerschein beschlagnahmt
 

 
 
 
 Elztal. (ots)
 Seinen Führerschein musste ein 60-Jähriger nach einem Vorfall am
 Donnerstag bei der Polizei abgeben. Bisherigen Erkenntnissen zufolge
 kam es kurz vor 14 Uhr zu Streitigkeiten zwischen dem 60-Jährigen und
 mehreren Arbeitern, die mit Instandsetzungen an einem Gebäude in der
 Auerbachstraße beauftragt waren. In der Folge schickte der 60-Jährige
 die Arbeiter vom Hof und erteilte ihnen Hausverbot. Um eine
 Eskalation zu vermeiden verließen die Handwerker die Örtlichkeit und
 fuhren mit ihren Fahrzeugen weg. Der 60-Jährige war offenbar jedoch
 so in Rage geraten, dass er sich ans Steuer seines Wagens setzte und
 die Fahrzeuge verfolgte. Mittels Lichthupe und dichtem Auffahren
 versuchte er einen 50-jährigen Arbeiter zum Anhalten zu bewegen.
 Dieser fuhr jedoch aus Angst weiter und versuchte zu verhindern, dass
 sein Verfolger überholen konnte. Schließlich steuerte der 60-Jährige
 seinen PKW teils auf der Fahrbahn, teils auf dem unbefestigten
 Standstreifen, rechts neben das Auto des 50-Jährigen, wahrscheinlich
 um dieses abzudrängen. Dabei prallte er seitlich mit seinem PKW gegen
 das Auto des Flüchtenden, der daraufhin die Polizei verständigte.
 Daraufhin verließ der mutmaßliche Verursacher die Unfallstelle.
 Aufgrund der Gesamtumstände wurde der Führerschein des 60-Jährigen
 beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Zoo Heidelberg verlängert den Sommer

30. September 2016 jh 2
Artikel empfehlen:Sommer-Öffnungszeiten bis einschließlich 3. Oktober (Foto: pm) (pm) Am langen Wochenende länger schlafen und noch ausreichend Zeit haben, den Zoo und seine Tiere zu [...]

Stiftergemeinschaft Sparkasse übergibt Fördermittel

30. September 2016 jh 1
Artikel empfehlen:310Gesamtbetrag der Fördermittel für die Region im Jahr 2016 bereits in Höhe von 65.550 Euro (Foto: pm) (pm) Für die Verwirklichung von verschiedenen weiteren [...]

Weltkindertag in Mosbach

29. September 2016 jh 4
Artikel empfehlen:710 Das Foto zeigt (v. links nach rechts) den Infostand vor der Geschäftsstelle mit folgenden Personen: Konrektor Tilo Bödigheimer und Rektor Simon Pfeiffer von [...]

1 Kommentar

  1. Der kann im Kopf nicht ganz sauber sein! Dem würde ich den Führerschein für Lebenslang entziehen.

Kommentare sind deaktiviert.


Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, stimmten Sie unseren sowie den Cookies unserer Partner zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen