25 Jahre Seckach – Reichenbach

Seckach. (lm) Dass die Städtepartnerschaft zwischen Seckach im Bauland und Reichenbach in der Oberlausitz längst als echte Freundschaft zwischen vielen Vereinen, Organisationen und Einzelpersonen zu bezeichnen ist, ist bereits überregional kein Geheimnis mehr.

Umso schöner war die herzliche Zusicherung der neuen Bürgermeisterin Carina Dittrich, diese Beziehung weiter stützen und ausbauen zu wollen. Sie hatte den Neujahrsempfang der Gemeinde Seckach als Antrittsbesuch im Bauland genutzt und durch Bürgermeister Thomas Ludwig eine umfangreiche Führung durch die Gesamtgemeinde genossen und zeigte sich begeistert. Gleichzeitig übermittelte sich die Grüße zahlreicher Reichenbacher Freunde und ihren eigenen Dank für die 25jährige Unterstützung durch Seckach mit der Bitte, als „Bürgermeisterinnen-Frischling“ ebenfalls auf die Hilfe der Bauländer Freunde zurückgreifen zu dürfen. Als Gastgeschenk hatte Carina Dittrich eine kleine Besonderheit mitgebracht. Aus Anlass des silbernen Partnerschaftsjubiläums im vergangenen Jahr hatte die Stadt Reichenbach eine umfangreiche Fotoausstellung zusammengetragen, die bis Ende Oktober im Reichenbacher Rathaus zu sehen war.

Nach dem offiziellen Teil des Seckacher Neujahrsempfangs eröffneten Thomas Ludwig und seine Reichenbacher Kollegin einen kleinen Ausschnitt davon im Foyer der Seckachtalhalle, um darauf hinzuweisen, dass diese besondere Chronik ab kommender Woche Foyer des Rathauses begutachtet werden kann. 

0106 013

Carina Dittrich und Thomas Ludwig bei der Ausstellungseröffnung. (

© www.NOKZEIT.de




Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, stimmten Sie unseren sowie den Cookies unserer Partner zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen