Tränkbuckel gewinnt beim SSV Dielbach Bisher nicht bewertet.

Oberdielbach. Am Dreikönigstag fand im Schützenhaus des SSV Dielbach wieder das alljährliche Dreikönigsschießen statt. Hierzu konnten die Organisatoren wieder sehr viele Schützen begrüßen. Bürgermeister Markus Haas und der stellvertretende Ortsvorsteher Ulrich Schaffer überbrachten die Grüße der politischen Gemeinde und lobten das Engagement, aber auch den sportlichen Erfolg der Schützen.

Gemeinsam mit den Kommunalpolitikern nahm Ulrich Heisner die Siegerehrung vor.

Den Sieg und damit eine halbe Sau trug das Team vom „Tränkbuckel“ davon, dem es gelang, die „Rosenkavaliere“ auf den zweiten Platz zu verweisen. Komplettiert wurde das Podium von der Mannschaft des RSC Pferdeland Oberdielbach.

Bei den Damen siegte das „Kleeblatt“ vor dem „Strickclub 1972“ und der Mannschaft „Dicke Wade“.

Traditionell wird beim SSV Dielbach auch der Einzelschütze mit dem schlechtesten Ergebnis ausgezeichnet. Mit einem großen Bierkorb durfte sich Thomas Nebenführ über seine schwachen Schüsse hinwegtrösten. Die Ehrenscheibe holte sich in diesem Jahr Viola Dobert.

NZ Dreikoenigsschiessen SSV Dielbach 2016

(Foto: pm)

Bitte bewerten Sie den Artikel

© www.NOKZEIT.de




Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, stimmten Sie unseren sowie den Cookies unserer Partner zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen