Buchen: Flüchtlinge in ehemaliges Altersheim Bisher nicht bewertet.

Bürgerinformation am 27. Januar
 

 
 


 Buchen. (ots) Wegen des weiter hohen Flüchtlingszugangs wird das Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis ein ehemaliges Altersheim im Veilchenweg in Buchen zur Flüchtlingsunterbringung nutzen. In dem Gebäude können etwa 50 Personen untergebracht werden.
 
 Das Landratsamt hat das Gebäude für vier Jahre angemietet. Eine Nutzungsaufnahme wird voraussichtlich ab Februar 2016 erfolgen.
 
 In Abstimmung mit der Stadt Buchen informiert das Landratsamt die Bevölkerung über die Unterbringung in einer Bürgerinformationsveranstaltung am 27. Januar 2016 um 19 Uhr in der Feuerwache in Buchen.

Bitte bewerten Sie den Artikel

© www.NOKZEIT.de



28 Kommentare

  1. @Bürger des NOK/BCH/MOS

    Etwas mehr Stolz und Dank hätte der
    @Dr.Brötel seinen Bürgern/innnen
    schon sagen können.Es gibt auch was
    zu f e i e r e r n !
    Asylantenheim Nr.50 wurde in Neckar
    Odenwald Kreis angemietet.

    Wie fast immer gibt es keine An-
    gabe der Kosten.Der Neubau des Asyl-
    antenheimes in der Eberstädter Str.
    wird so ca.4(vier) Millionen €uro
    für die 140 Bewohner kosten.
    So kommt ein Platz auf 30.000€uro!

    @GRÜNE & SPD Regierung mit Kretsch-
    mann/Önay-Schmid sind bestimmt böse
    wegen dem Termin.
    Die Wahlkarten zur Landtagswahl
    sind da schon zugeschickt.
    @Dr.Achim Brötel,das hast du ge-
    schickt gemacht.
    Ein kluger Schachzug.

Kommentare sind deaktiviert.


Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, stimmten Sie unseren sowie den Cookies unserer Partner zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen