TBB: Feuerwehr befreit Verunglückten


 
 Tauberbischofsheim. (ots) Schwere Verletzungen zog sich ein 58-Jähriger zu, als er am
 Dienstagmorgen, gegen 08.20 Uhr mit seinem Pkw auf der Autobahn 81
 bei Tauberbischofsheim von der Fahrbahn abkam. Die Höhe des beim
 Verkehrsunfall entstandenen Sachschadens wird auf 15.000 Euro
 geschätzt. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der Mann mit seinem
 Alfa Romeo auf der Autobahn von der bayerischen Landesgrenze aus in
 Richtung Autobahnanschlussstelle Tauberbischofsheim, als er in einer
 leichten Rechtskurve aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Wagen
 von der Fahrbahn abkam. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und kam
 nach etwa 100 Metern auf der Seite liegend zum Stehen. Die
 Freiwillige Feuerwehr Tauberbischofsheim, die mit 21 Kräften im
 Einsatz war, konnte den im Wrack seines Pkw eingeklemmten Mann
 befreien. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Neue Atemschutzgeräteträger ausgebildet

4. Dezember 2016 jh 0
Körperlich schwerster Lehrgang – Bürgermeister Roland Burger würdigt Ehrenamt  (Foto: Grimm) Buchen. (mag) Im Florianssaal der Feuerwache Buchen fand am Samstag der Lehrgangsabschluss des Atemschutzgeräteträger-Lehrgangs [...]

Mosca gerüstet für Industrie 4.0

4. Dezember 2016 jh 0
Mit „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ ausgezeichnet – Ehrenurkunde und Aufnahme in den Kompetenzatlas Baden-Württemberg – Kunden profitieren von fortschrittlichen Prozessen Unser Bild [...]

Gottlinde Ullrich erhält Bundesverdienstkreuz

4. Dezember 2016 jh 0
Seit 25 Jahren im Strafvollzug aktiv Ministerpräsident Winfried Kretschmann (und Gottlinde Ullrich. (Foto: Staatsministerium Baden-Württemberg) Stuttgart (pm) Anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamtes hat Ministerpräsident [...]