Erstes Handball-Spielfest im neuen Jahr Bisher nicht bewertet.

Meckesheim. (ots) Zu ihrem zweitem Minispielfest in dieser Saison, dem ersten im neuen Jahr, reisten am Sonntag 14 Kinder der SG Waldbrunn mit ihren Eltern und Trainerinnen Heike Schulz und Bianca Menges nach Meckesheim. Am Start waren eine Mini- und eine Supermini-Mannschaft. Insgesamt nahmen wieder über 100 Kinder aus Sinsheim, Meckesheim, Bammental und Waldbrunn an dem Turnier teil.
 
 Die Minimannschaft konnte in den sechs Spielen drei Siege erringen und musste sich dreimal knapp geschlagen geben. Die Superminis konnten alle vier Handballspiele für sich entscheiden. Für Abwechslung zwischen den Spielen sorgten wieder viele Spielstationen. Am Ende bekamen alle Teilnehmer eine Urkunde sowie ein kleines Präsent.
 
 Die Delegation aus Waldbrunn dankte dem TSV Meckesheim für die gute Organisation und Bewirtung.
 


Unser Bild zeigt die Spielerinnen und Spieler (von links) Alexa Erchen, Niklas Rechner, Jill Schäfer, Ida Balzer, Moritz Stauch und Jona Kalla. Mitte: Emma Schäfer, Melina Rechner, Annalena Wettig, Victoria Stelzer, Frederik Kalla
 liegend: Sandro Menges, Emilio Menges, und Max Peipert. Es fehlen: Giulio Peipert, Marlon Haas, Finn Schmidt, Myles Nähr und Malin Hammer. (Foto: privat)
 

Bitte bewerten Sie den Artikel

© www.NOKZEIT.de




Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, stimmten Sie unseren sowie den Cookies unserer Partner zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen