Heilbronn: Rauchmelderkontrolle ist Falschmeldung Bisher nicht bewertet.


 
 Heilbronn. (ots)
 Seit wenigen Tagen kursiert eine Nachricht, dass mehrere Personen in der Gegend unterwegs seien und sich unter
 dem Vorwand von der Feuerwehr zu sein und Rauchmelder überprüfen zu
 wollen, Zutritt in Wohnungen und Wohnhäuser verschaffen wollen. Über
 einen weit verbreiteten Messengerdienst verbreitete sich diese
 Meldung rasend schnell im Stadtgebiet Heilbronn sowie in den
 Landkreisen Heilbronn, Main-Tauber, Neckar-Odenwald und im
 Hohenlohekreis. Die erste Meldung kam aus dem Bereich Neckarsulm /
 Erlenbach und verunsicherte letztlich die Bewohner aus mehreren
 Kommunen, da die Nachricht nicht enthielt, wo sich die Personengruppe
 aufhalten soll. Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse ist davon
 auszugehen, dass es sich um eine sogenannte „Hoax“, also eine
 Falschmeldung handelt. Da diese Meldung von vielen für wahr gehalten
 wird, werden Freunde und Verwandte informiert, um diese vor möglichen
 Straftaten zu schützen.
 
 Sollten eine solche Gruppe oder einzelne Personen tatsächlich
 auffallen, werden die Bürger darum gebeten, die örtlich zuständige
 Polizei zu informieren, da die Feuerwehr eine etwaige Installation
 von Rauchmeldern nicht kontrolliert.

Bitte bewerten Sie den Artikel

© www.NOKZEIT.de