Walldürn: Auto abgebrannt

Walldürn. (ots) Ein 41-Jähriger fuhr am frühen Dienstagmorgen mit seinem Pkw Ford
auf dem Theodor-Heuss-Ring in Walldürn, als es plötzlich aus dem
Motorraum qualmte, stoppte er die Fahrt und stieg aus. Aus dem
Motorraum schlugen Flammen, woraufhin der Fahrer die Rettungskräfte
über Notruf zur Hilfe rief. Die Freiwillige Feuerwehr Walldürn war
mit 22 Kräften im Einsatz und löschte das in Flammen stehende
Fahrzeug. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unbekannt.
Momentan wird von einem technischen Defekt als Brandursache
ausgegangen.

© www.NOKZEIT.de