Trickbetrüger erbeuten Ersparnisse

Windige Trickbetrüger bringen Senior um sein Erspartes

Main-Tauber-Kreis. (ots) Einem aufmerksamen Taxifahrer ist es wahrscheinlich zu verdanken,
dass ein 78-Jähriger um nicht noch mehrere Tausend Euro seines
ersparten Hab und Guts gebracht wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen
wurde der Senior bereits Mitte Dezember von einem Betrüger angerufen,
der sich unter dem Vorwand er sei ein Staatsanwalt das Vertrauen des
Mannes erschwindelte. Der vermeintliche Justizbeamte erklärte dem
betagten Mann, dass er Schulden auf seinem Konto habe und dieses
gesperrt werde, sofern er nicht mit der Staatsanwaltschaft
kooperieren würde. Um die Angelegenheit außergerichtlich zu
Verhandeln wurde dem 78-Jährigen eine wohlwollende Lösung
vorgeschlagen, die von dem Senioren akzeptiert wurde. In den
darauffolgenden Wochen kam es dann zur Übergabe von Bargeld im hohen
fünfstelligen Bereich. Der vermeintliche Staatsanwalt gab dem
78-Jährigen zu verstehen, dass er sein Geld zurückbekommen würde. Am
Tag der angeblichen Rücküberweisung meldete sich ein weiterer
angeblicher Staatsanwalt. Er enttarnte seinen Vorgänger als Betrüger
und forderte den Mann erneut auf, mehrere Tausend Euro zu überweisen,
damit der betrügerische Justizbeamte in der Türkei festgenommen
werden kann. Auch dieses Mal erkannte der Senior nicht, dass er
erneut um sein Erspartes gebracht werden sollte. Er beabsichtigte
eine Überweisung auf ein Konto in der Türkei durchzuführen und
bestellte sich daher am vergangenen Mittwoch ein Taxi. Aufgrund der
Gesamtumstände wurde der 57-jährige Taxifahrer äußerst skeptisch und
brachte den Senior nicht wie gewünscht zur Bank sondern zur Polizei.
Die Ermittlungen dauern an.

© www.NOKZEIT.de




Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, stimmten Sie unseren sowie den Cookies unserer Partner zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen