Mosbach: Vollsperrung der Heugasse

Symbolbild - Sonstiges

Wegen Pflastersanierung für sechs Wochen nicht befahrbar

Mosbach. In der Heugasse werden ab der Ecke Schlossgasse bis zur Tiefgarage des Pfalzgrafenstiftes Sanierungsarbeiten am Pflasterbelag durchgeführt. Für die Durchführung der Arbeiten muss die Heugasse in diesem Abschnitt in der Zeit vom 15. Februar bis 31. März für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden. Die Andienung der Frohndbrunnengasse und Schlossgasse erfolgt in dieser Zeit über die Fußgängerzone bzw. Löwenbrunnengasse. Die Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung gebeten.

 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]