Viersprachiger Flyer „Abfalltrennung“

Neckar-Odenwald-Kreis. (ots) Deutschland verfügt über eines der weltweit fortschrittlichsten Abfallentsorgungssysteme. Hier ist die Abfalltrennung eine wichtige Voraussetzung für die umwelt- und ressourcenschonende Weiterverarbeitung und für das Recycling. Welcher Abfall wohin kommt, ist bei der einheimischen Bevölkerung über die Jahre sozusagen in „Fleisch und Blut“ übergegangen. Menschen aus anderen Ländern und Kulturkreisen stehen hier zuweilen vor Rätseln, insbesondere am Anfang.

Vor diesem Hintergrund hat die Abfallwirtschaftsgesellschaft des Neckar-Odenwald-Kreises (AWN) einen viersprachigen Informationsflyer zum Thema Abfalltrennung erstellt. In den Sprachen deutsch, englisch, französisch und arabisch werden die wichtigsten Begriffe erläutert. Ziel war es, diesen Flyer mit möglichst wenig Text und dafür aber mit vielen Fotos zu gestalten. In diesem achtseitigen Flyer im üblichen Briefcouvert-Format (DIN lang) sind die wichtigsten Abfallfraktionen Restmüll, Gelber Sack, Altglas, Papier, Sonderabfall und Elektro/Sperrmüll abgebildet. Die dazugehörige Entsorgungswege sind ebenfalls dargestellt und – was besonders wichtig ist – die am meisten begangenen „Fehlwürfe“, ebenfalls in Form von Fotoabbildungen.

Die AWN geht davon aus, dass dieser Flyer insbesondere auch bei der Betreuung von Flüchtlingen wertvolle Dienste leisten kann. Mit der Sprache arabisch und den beiden Brückensprachen englisch und französisch dürfte ein Großteil der Flüchtlinge und Asylbewerber erreicht werden. Er könnte somit sowohl im Sprachunterricht als auch im Themenblock „Alltagssituationen“ sehr gut eingesetzt werden.

Die AWN hat diesen Flyer bereits an verschiedene Stellen verteilt. Exemplare können gerne beim Beratungsteam der AWN, Telefon 06281 906-13, angefordert werden.

(Foto: pm)

Als Service für unsere Leser gibt es die Dateien zum Herunterladen:

AWN_Fly_Mülltrennung Einzelkarten.pdf

AWN_Fly_Mülltrennung Zusammenfassung.pdf

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

3 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.