Straßensammlung für Grüngut Bisher nicht bewertet.

Neckar-Odenwald-Kreis. (awn) Vom 14. bis 19. März 2016 findet die Frühjahrsstraßensammlung für Grüngut in den Städten und Gemeinden des Neckar-Odenwald-Kreises statt. Das Grüngut wird von Landwirten der Maschinenringe (MR) eingesammelt, gehäckselt und als organischer Dünger auf die Felder ausgebracht.

Das Grüngut muss am Sammeltag ab acht Uhr gebündelt am Straßenrand bereitliegen. Es wird ausschließlich gebündelt bereitgestelltes Material mitgenommen. Die Bündel dürfen nicht länger als zwei Meter und nicht schwerer als 20 Kilogramm sein. Sie dürfen nur mit Schnüren aus Naturmaterialien wie Baumwolle, Sisal oder Jute verschnürt sein, auf keinen Fall aber mit unverrottbaren Materialien wie Plastikschnüren oder Drähten. Feines Material, wie beispielsweise Laub, kann auch in Säcken oder anderen Behältern bereitgestellt werden. Diese werden nach dem Entleeren am Grundstück zurückgelassen. Es dürfen allerdings keine Küchenabfälle oder andere Fremdstoffe enthalten sein.

Grüngut, welches nicht in der beschriebenen Weise gebündelt oder solches, das innerhalb des Grundstücks bereitgelegt worden ist, wird von den Sammlern liegengelassen. Es besteht die Möglichkeit, dieses Grüngut in Absprache mit den sammelnden Landwirten wegen des Mehraufwands gegen Bezahlung abholen zu lassen. Ansprechpartner sind die Landwirte vor Ort bzw. für den MR Odenwald-Bauland Herr Burkhard Trabold, Tel: 0 62 83/22 74 02, für den MR-Mosbach Herr Walter Leibfried aus Neunkirchen, Tel. 0 62 62/17 71.

Die Termine der Straßensammlung sind für die einzelnen Gemeinden und Städte mit Ortsteilen:

 

Adelsheim

Dienstag, 15. März 2016

Hergenstadt mit Wemmershof, Leibenstadt und Sennfeld

Donnerstag, 17.03.2016

Aglasterhausen, Breitenbronn und Daudenzell

Dienstag, 15. März 2016

Michelbach

Donnerstag, 17. März 2016

Billigheim und Allfeld

Dienstag, 15. März 2016

Billigheim-Katzental und Sulzbach

Mittwoch, 16. März 2016

Waldmühlbach

Donnerstag, 17. März 2016

Binau

Dienstag, 15. März 2016

Buchen-Bödigheim/Siedlung Hohlenstein

Donnerstag, 17. März 2016

Buchen-Kernstadt

Montag, 14. März 2016

Eberstadt, Götzingen, Hettigenbeuern, Rinschheim und Stürzenhardt

Dienstag, 15. März 2016

Einbach, Hainstadt, Hettingen mit Hühnerbergsiedlung, Hollerbach, Ober- und Unterneudorf, Waldhausen

Donnerstag, 17. März 2016

Elztal-Dallau

Montag, 14. März 2016

Auerbach

Dienstag, 15. März 2016

Rittersbach

Mittwoch, 16. März 2016

Muckental und Neckarburken

Donnerstag, 17. März 2016

Fahrenbach und Robern

Dienstag, 15. März 2016

Trienz

Mittwoch, 16. März 2016

Hardheim, alle Ortsteile

Dienstag, 15. März 2016

Haßmersheim und Schleuse Neckarzimmern

Dienstag, 15. März 2016

Hochhausen und Neckarmühlbach mit Gundelsheimer Schleuse

Mittwoch, 16. März 2016

Höpfingen, Gesamtgemeinde

Freitag, 18. März 2016

Hüffenhardt und Finkenhof

Dienstag, 15. März 2016

Kälbertshausen

Mittwoch, 16. März 2016

Limbach

Montag, 14. März 2016

Balsbach und Laudenberg

Dienstag, 15. März 2016

Heidersbach, Krumbach, Scheringen und Wagenschwend

Mittwoch, 16. März 2016

Mosbach-Waldstadt

Dienstag, 15. März 2016

Mosbach und Neckarelz (südlich der B27)

Mittwoch, 16. März 2016

Mosbach, Diedesheim und Neckarelz (nördlich der B27) sowie Reichenbuch

Mittwoch, 16. März 2016

Lohrbach und Sattelbach

Freitag, 18. März 2016

Mosbach-Nüstenbach

Samstag, 19. März 2016

Mudau, alle Ortsteile

Donnerstag, 17. März 2016

Neckargerach, Gesamtgemeinde

Donnerstag, 17. März 2016

Neckarzimmern mit Steinbach

Dienstag, 15. März 2016

Neunkirchen und Neckarkatzenbach

Donnerstag, 17. März 2016

Obrigheim

Montag, 14. März 2016

Asbach und Mörtelstein

Dienstag, 15. März 2016

Osterburken, alle Stadtteile

Montag, 14. März 2016

Ravenstein, alle Stadtteile

Freitag, 18. März 2016

Rosenberg, alle Ortsteile

Freitag, 18. März 2016

Oberschefflenz und Kleineicholzheim

Dienstag, 15. März 2016

Mittelschefflenz

Mittwoch, 16. März 2016

Unterschefflenz und Hühnerbergsiedlung

Donnerstag, 17. März 2016

Schwarzach  (Ober-und Unterschwarzach)

Dienstag, 15. März 2016

Seckach und Klinge

Donnerstag, 17. März 2016

Großeicholzheim und Zimmern

Mittwoch, 16. März 2016

Waldbrunn-Oberdielbach mit Post, Schollbrunn und Strümpfelbrunn mit Höllgrund

Dienstag, 15. März 2016

Mülben und Weisbach

Mittwoch, 16. März 2016

Waldkatzenbach und Meisentalsiedlung

Donnerstag, 17. März 2016

Walldürn

Mittwoch, 16. März 2016

Altheim, Gerolzahn, Glashofen, Gottersdorf, Hornbach, Kaltenbrunn, Neusaß, Reinhardsachsen, Rippberg und Wettersdorf

Donnerstag, 17. März 2016

Zwingenberg

Samstag, 19. März 2016

Bei diesen Terminen handelt es sich jeweils um den ersten Sammeltag. Fällt in einzelnen Ortsteilen außergewöhnlich viel Grüngut an, so wird am nächsten Tag weitergesammelt.

Daneben kann jeder Bürger kostenlos Häckselgut für die Kompostierung im Hausgarten von den Häckselplätzen abholen. Häckselgut ist ein notwendiger Zusatzstoff für die Eigenkompostierung, denn es fördert die Durchlüftung des Kompostes und beschleunigt dadurch die Rottevorgänge. Die Abholzeiten für das Häckselgut können bei den MR-Geschäftsstellen erfragt werden. Ansprechpartner sind die Landwirte vor Ort bzw. für den MR Odenwald-Bauland Burkhard Trabold, Tel: 0 62 83/22 74 02, für den MR-Mosbach Walter Leibfried aus Neunkirchen, Tel. 0 62 62/17 71.

Weitere Fragen beantwortet gerne das Beratungsteam der AWN unter der Telefonnummer 0 62 81/9 06-13. 

Infos im Internet:

www.awn-online.de

Bitte bewerten Sie den Artikel

© www.NOKZEIT.de




Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, stimmten Sie unseren sowie den Cookies unserer Partner zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen