Külsheim: Auf Schnee ins Schleudern geraten

(Symbolbild)

Külsheim. (ots) Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro entstand bei einem
 Verkehrsunfall am Montagabend in Külsheim. Gegen 20.30 Uhr befuhr ein
 23-Jähriger mit seinem Pkw Audi die Siemensstraße, als er vermutlich
 infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf der schneeglatten
 Fahrbahn mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geriet und anschließend
 von der Fahrbahn abkam. Dabei drückte das Auto noch eine
 Straßenlaterne komplett um. Der Fahrer blieb unverletzt.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: