Zehn neue Ausbildungsbotschafter

Artikel empfehlen:

Auf Augenhöhe begegnen
 Neckar-Odenwald-Kreis. (ihk) Wer könnte Schülerinnen und Schüler besser motivieren, eine betriebliche Ausbildung zu beginnen als die Auszubildenden selbst. Genau darauf zielt die vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg landesweit geförderte Initiative „Ausbildungsbotschafter“: Auszubildende vermitteln ein authentisches Bild und werben mit ihren praktischen Erfahrungen in den Schulen für die duale Berufsausbildung. Schülerinnen und Schüler begegnen den Ausbildungsbotschaftern auf Augenhöhe, sie sprechen die gleiche Sprache und beantworten individuelle Fragen.
 
Zehn Auszubildende aus namhaften Unternehmen der Region haben nun ihr eintägiges Training zum Ausbildungsbotschafter in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar in Mosbach absolviert. Sechs unterschiedliche Ausbildungsberufe waren vertreten wie zum Beispiel Mechatroniker, Elektroniker für Betriebstechnik, Werkzeugmechaniker, Industriemechaniker, Mikrotechnologe/Mikrosystemtechniker und auch ein „Exotenberuf“ wie der Bergbautechnologe. Einige der frisch gebackenen Ausbildungsbotschafter werden auch bei der Lehrstellenbörse in der Überbetrieblichen Ausbildungswerkstätte (ÜAB) am 2. Juli 2016 in Buchen zum Einsatz kommen und sich den Fragen der Besucher stellen. Über 40 Unternehmen und Institutionen aus dem Neckar-Odenwald Kreis präsentieren dort einen breiten Querschnitt attraktiver Ausbildungsberufe.
 
Azubis, die Lust haben, Ausbildungsbotschafter zu werden, können sich melden bei Anna Beintvogl, Tel.: 0621 1709-253; E-Mail: anna.beintvogl@rhein-neckar.ihk24.de

Ausbildungsbotschafter

(Foto: pm)

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

SGH-Jungs wachten früher auf

26. September 2016 jh 0
Artikel empfehlen:210MailDruckSG Kirchheim – SGH Waldbrunn-Eberbach 7:10 (28:50) (Foto: privat) (pm) Am Sonntag ging die Mannschaft der männlichen E – Jgd. der SGH Waldbrunn / [...]

Mobile Kelter kommt nach Mosbach

26. September 2016 jh 5
Artikel empfehlen:1220MailDruckJohannes-Diakonie: Privatleute können Äpfel pressen und abfüllen lassen (Foto: pm) Mosbach. (pm) Die mobile Kelter der Johannes-Diakonie Mosbach ist wieder unterwegs. Die Dienstleistungsgruppe der [...]

Mudau steht vor teuren Sanierungsmaßnahmen

25. September 2016 jh 0
Artikel empfehlen:210MailDruckGesamtstädtisches Entwicklungskonzept erstellt – Bürgerbeteiligung gefordert – Ortsteile wollen attraktive Bauflächen – (Foto: Liane Merkle) Mudau. (lm) In naher Zukunft stehen für die Gemeinde [...]

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, stimmten Sie unseren sowie den Cookies unserer Partner zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen