Neckarsulm: Rabiat und uneinsichtig

(Symbolbild)

Neckarsulm. (ots) Nicht nur weil er ordentlich alkoholischen Getränken zugesprochen
hatte, sondern weil er sich aggressiv gebärdete und sogar auf den
Wirt einer Gaststätte in Neckarsulm los ging, wurde am Mittwoch, kurz
nach Mitternacht, die Polizei alarmiert. Obwohl die Beamten mit zwei
Streifen anrückten, zeigte sich der 47-Jährige völlig uneinsichtig
und weigerte sich, nach Hause zu gehen. Am Ende stellte er den
Polizisten die klare Frage, „wollt ihr ein paar auf´s Maul“ und griff
einen Beamten mit erhobenen Fäusten an. Nachdem ihm deshalb
Handschließen angelegt worden waren, durfte er in einem Streifenwagen
mitfahren und ein Bett in einer Zelle des Polizeireviers benutzen,
bis er seinen Rausch ausgeschlafen hatte.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Großprojekte und Feuerwehr im Gemeinderat

Die bestätigten Feuerwehrkommandanten mit Bürgermeister Markus Haas (li.). (Foto: Hofherr) Neues Planungsbüro für KInder-Campus – Bauhof erhält neue Geräte – Feuerwehrkommandanten bestätigt Waldbrunn. Mit 15 [...]

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]