Schwarzach: Betrüger ermittelt verurteilt

(Symbolbild)

Schwarzach. (ots) Gegen einen 27-Jährigen ermittelten Beamte des Polizeipostens
 Aglasterhausen bereits im Sommer 2015. Der jetzt Verurteilte
 bestellte auf einen nicht existenten Namen im Internet Waren im
 Gesamtwert von rund 200 Euro. Nachdem diese über einen Paketdienst
 angeliefert und in einer Postagentur hinterlegt wurden, erhielt er
 per SMS darüber Bescheid. Nun füllte er eine weitere Vollmacht, mit
 wiederum nicht existenten Personendaten, für die Abholung der
 Warenlieferung aus. Damit ging er schließlich selbst zur Postagentur
 und holte das Paket ab. Bei den anschließenden polizeilichen
 Ermittlungen konnten ihm weitere, gleichgelagerte Betrugsfälle
 nachgewiesen werden. Zwischenzeitlich wurde er dafür rechtskräftig zu
 einer Freiheitsstrafe von 1 Jahr und 2 Monaten verurteilt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: