Diedesheim: VfK-Kickerinnen starten erfolgreich

Artikel empfehlen:

TSV 05 Reichenbach – VfK Diedesheim 0:6

 Reichenbach. (rm) Am Samstag feierten die Damen des VfK Diedesheim einen 0:6-Sieg zum Rückrundenauftakt beim TSV 05 Reichenbach.

Gleich zum Start der Partie legten die Gäste los wie die Feuerwehr und setzen den Gegner tief in der eigenen Hälfte mächtig unter Druck. Bereits in der dritten Minute hatte Lind die erste Chance. Nach einem Eckball, getreten von Lohmann, zog Lind direkt ab, zielte aber genau auf die Reichenbacher Torhüterin. Sechs Minuten später machte es Lind besser. Ein Spielzug über die Stationen Kaufmann und Lohmann über außen landete bei Lind, die sich die Gelegenheit dieses Mal nicht entgegen ließ und zur Führung einnetzte. In der 20. Minute erhöhten die VfK-Damen durch Kaufmann auf 2:0. Nach einem Zuspiel von Lohmann durch die Schnittstelle der Abwehr ließ Kaufmann mit ihrem harten Schuss der Torhüterin aus Reichenbach keine Abwehrchance. Nach weiteren Chancen von Kaufmann und Lind fiel dann noch kurz vor der Pause das 0:3. Erneut war es Lind, die sich in die Torschützenliste eintrug. Zuvor hatte Rosemond den Ball urch die Gasse der Viererkette gepasst.

Auch in der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer das gleiche Bild. Der VfK Diedesheim rannte unermüdlich jede ballführende Spielerin an, setzte diese so massiv unter Druck, dass dem Gegner kein Platz blieb, um sein Spiel aufzuziehen. Und so kam es, dass auch Kaufmann in der 52 Minute zum zweiten Mal traf. C. Kraus reagierte im Mittelfeld am schnellsten und schickte Kaufmann mit einem Steilpass nach außen auf die Reise zum 0.4. Auch in der in der 62. Minute beim 0:5 war Kaufmann beteiligt. Nach einem schönen Zuspiel von Zettl auf die Außenbahn, brachte Kaufmann den Ball scharf nach innen, wo ein missglückter Klärungsversuch im eigenen Gehäuse landete. Im Anschluss an dieses Tor nahmen die VfK-Damen etwas Fahrt aus der Partie, was dazu führte, dass nun die Platzherren zum Abschlüssen kam. Es gelang den Gastgebern aber nicht, die Spielanteile in Zählbares umzumünzen. In der 80. Minute gehörte der Schlusspunkt dann wieder dem Aufsteiger aus dem Neckar-Odenwald-Kreis . Nach einem Rückpass der Reichenbacher, setzte Kreß die Gästekickerni Siliberto unter Druck. Der geplante Befreiungsschlag landete bei der Angreiferin, die sich nicht zweimal bitten ließ. Und so machte Kreß das halbe Dutzend zum 0:6-Endstand voll. 

Mit der gezeigten Leistung zum Start ins Sportjahr 2016  war Trainer Rajakov mehr als zufrieden. Seine Mannschaft habe von Beginn an seine Taktik umgesetzt und dem Gegner keinerlei Raum geboten, lobte der Übungsleiter seine Mannschaft. 

Für den VfK Diedesheim spielten: Luffer (46. min Döhrer), Kaufmann (77. min Siliberto), Lohmann, Rosamond, Lind, Willig, Kudzia (60. min Kreß), Kraus S., Dambach (72. min Ehret), Zettl, Schön (45. min Kraus C.).

VfK

(Foto: privat)

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

SGH-Jungs siegen souverän

24. September 2016 jh 0
Artikel empfehlen:210MailDruckSGH Waldbrunn-Eberbach – TV Neckargemünd 28:6 (252:12) (Foto: privat) Eberbach.  (uw) Am vergangenen Wochenende startete die neu gegründete Handballmannschaft der männlichen E-Jugend der SGH [...]

Neuregelung für Entsorgung von Styropor

24. September 2016 jh 1
Artikel empfehlen:810MailDruck Diese Dämmstoffplatten aus Polystyrol dürfen nun nicht mehr zusammen mit den gemischten Bau- und Abbruchabfällen entsorgt werden. (Foto: AWN) Buchen. (pm) Für die [...]

Erster Erfolg für SGH-E-Jugend

24. September 2016 jh 0
Artikel empfehlen:210MailDruckSGH Waldbrunn-Eberbach – TSV Malsch 14:7 (Foto: privat) (ub) Mit einem souveränen Sieg startet die weibliche E-Jugend in die Saison 2016/17. Die neuformierte Mannschaft [...]

Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, stimmten Sie unseren sowie den Cookies unserer Partner zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen