So wählte der Neckar-Odenwald-Kreis Bisher nicht bewertet.

Hauk erneut direkt gewählt – Nelius verteidigt Mandat – Heitz auf dem zweiten Platz – Rechtspopulist überdurchschnittlich

 Neckar-Odenwald-Kreis. Trotz dramatischer Stimmeneinbußen in allen Kreisgemeinden und –städten bleibt Peter Hauk von der CDU mit 34,18 Prozent auch in den kommenden fünf Jahren der direkt gewählte Abgeordnete des Neckar-Odenwald-Kreises im Stuttgarter Landtag. Der ehemalige Landwirtschaftsminister und Fraktionsvorsitzende verlor insgesamt -14,25 Prozent. Während er 2011 noch von 33.130 Einwohnern gewählt wurde, machten in diesem Jahr nur 25.197 Wähler ihr Kreuz beim CDU-Bewerber.

Auch MdL Georg Nelius von der SPD musste schmerzliche Verluste hinnehmen, dennoch konnte er sein Mandat erfolgreich verteidigen. 11.225 Wählerstimmen bedeuten einen Anteil von 15,23 Prozent (-10,69%). Als Siegerin darf sich die Simone Heitz von den Grünen fühlen, die im konservativ geprägten Landkreis 5,13 Prozent zulegte und mit 14.530 Stimmen und 19,71 Prozent auf dem zweiten Platz landete. Dr. Jens Brandenburg (FDP) konnte ebenfalls einen Stimmenzuwachs verbuchen. Mit 6,99 Prozent steigerte er das Ergebnis um 3,63 Prozent. Großer Gewinner auch im Neckar-Odenwald-Kreis die rechtspopulistische AFD, die mit Kandidat Uwe Wanke bei 17,98 Prozent (13.256 Stimmen) noch über den Landesergebnis liegt.

Die anderen Parteien spielten beim Wahlausgang keine Rolle. Die Wahlbeteiligung liegt bei 68,7 Prozent.

Das vorläufige Gesamtergebnis für den Neckar-Odenwald-Kreis dargestellt nach Gemeinden:  

Zusammenstellung Gesamtergebnis Neckar-Odenwald-Kreis.pdf  

 

Bitte bewerten Sie den Artikel

© www.NOKZEIT.de



4 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.


Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, stimmten Sie unseren sowie den Cookies unserer Partner zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen