Bad Mergentheim: Friteuse in Flammen

(Symbolbild)

Bad Mergentheim. (ots) Brennendes Fett in einer Friteuse sorgte am Sonntagnachmittag für
 einen Einsatz von drei Feuerwehren. Ein 50-Jähriger schaltete im
 Außenbewirtungsbereich des Sportheims in Löffelstelzen eine Friteuse
 ein und arbeitete im Gebäude weiter. Fünf Minuten später bemerkte ein
 anderer Anwesender, dass die Frieuse brannte. Die Vereinsmitglieder
 versuchten, den Brand mithilfe einer Decke zu löschen, was jedoch
 misslang. Deshalb wurde die Feuerwehr alarmiert, woraufhin
 Einsatzkräfte der Wehren aus Bad Mergentheim, Edelfingen und
 Löffelstelzen anrückten. Die Polizei geht von einem technischen
 Defekt an der Friteuse aus. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es
 keine.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: