Neuenstadt: Vermisstensuche endet tragisch

(Symbolbild)

Neuenstadt. (ots) Eine 46-Jährige wurde am Montag als vermisst gemeldet. Da nicht
 ausgeschlossen werden konnte, dass sich die kranke, in Neuenstadt
 wohnhafte Frau in einer hilflosen Lage befinden könnte, leitete die
 Polizei am Nachmittag eine Suchaktion ein. Mehrere Streifen der
 Polizei, die Freiwilligen Feuerwehren aus Neuenstadt und Stein,
 Polizeihunde, die Rettungsstaffel Unterland sowie ein
 Polizeihubschrauber waren im Einsatz. Im Rahmen der Suche fanden
 Angehörige der Rettungshundestaffel die Frau tot am Ortsrand von
 Neuenstadt. Die ersten Ermittlungen ergaben keine Hinweise auf ein
 Tötungsdelikt. Die Polizei geht von einem Suizid aus.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]