Bad Mergentheim: Nach Unfall in Klinik

(Symbolbild)

Bad Mergentheim. (ots) Mit mittelschweren Verletzungen musste am Mittwoch, kurz vor
 Mitternacht, nach einem Unfall bei Bad Mergentheim ein 50-Jähriger
 vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden. Ein 66-Jähriger
 wollte mit seinem Suzuki von der Zufahrtsstraße zu einer großen Firma
 am Drillberg auf die Landesstraße einbiegen. Hierbei übersah er
 offensichtlich den VW Lupo des aus Richtung Bad Mergentheim
 heranfahrenden 50-Jährigen. Nach dem Zusammenprall wurde der Lupo
 noch auf den Audi einer aus der Boxberger Straße kommenden
 32-Jährigen geschoben. Weil eine eingeklemmte Person gemeldet worden
 war, wurde auch die Freiwillige Feuerwehr Bad Mergentheim alarmiert.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]