Giovanni Bellanova erhält Fairplay-Preis

Bellanova erhält Fairplay-Preis

 Zwingenberg. (pm) Im Rahmen des heutigen Spiels zwischen dem SV Zwingenberg und dem FC Daudenzell in der Kreisklasse B Mosbach wurde Giovanni Bellanova vom SV Zwingenberg mit dem Fairplay-Preis des Badischen Fußballverband (BFV) ausgezeichnet.

Staffelleiter Christoph Kuhnert nahm die Ehrung unmittelbar vor dem Anpfiff der Partie vor. Bellanova kam zu der Ehre, nachdem er im Spiel zwischen dem SV Zwingenberg und dem FC Neckarzimmern II im September letzten Jahres (Endergebnis 2:1 für den SVZ) einen für ihn gepfiffenen Elfmeter verhinderte. Zuvor hatte der Unparteiische auf den Punkt gezeigt, Sportsmann Giovanni Bellanova machte den Schiri jedoch darauf aufmerksam,  dass er von seinem Gegenspieler nicht getroffen worden war.  Der Schiedsrichter nahm den Strafstoß zurück und meldete dieses beispielgebende faire Verhalten in seinem Schiedsrichterbericht an den Verband.  Der BFV dankt Giovanni Bellanova für sein faires Sportverständnis mit einer besonderen Ehrung und einem Präsent.

Anschließend beschenkten der geehrte Spieler und seine Teamkollegen die Fans des SV Zwingenberg und siegten 2:0 gegen den FC Daudenzell.

Fairnesspreis SVZ

Die Mannschaften des SV Zwingenberg und des FC Daudenzell mit dem geehrten Spieler und Staffelleiter Christoph Kuhnert. (Foto: pm)

 

© www.NOKZEIT.de




Wenn Sie diese Seite weiter benutzen, stimmten Sie unseren sowie den Cookies unserer Partner zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen