Heilbronn: Polizisten mit Fäusten traktiert

(Symbolbild)

(ots) Dass der Polizeiberuf nicht
ungefährlich ist musste am Samstag gegen 0.40 Uhr im Bereich der
Turmstraße ein Beamter des Reviers Heilbronn am eigenen Körper
erfahren. Bei einer routinemäßigen Personalienfeststellung aufgrund
einer Ordnungsstörung weigerte sich ein 22-Jähriger zunächst und
schlug dem Streifenbeamten mit der Faust mehrfach ins Gesicht. Der
Beamte musste sich anschließend in ärztliche Behandlung begeben. Bei
dem alkholisierten 22-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]