Seckach/Eberstadt: Autos in Brand gesetzt

(Symbolbild)

(ots) Vermutlich von bislang Unbekannten absichtlich angezündet
wurden am Karfreitag um 20.31 Uhr bzw. 20.48 Uhr jeweils ein PKW im
Schwimmbadweg in Seckach und im Höhlenweg in Eberstadt. Der Brand des
PKW Audi in Seckach wurde vom Fahrzeughalter selbst bemerkt, worauf
dieser die Feuerwehr verständigte. Am Audi entstand trotz des
Einsatzes der Feuerwehr Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Ebenso Totalschaden entstand an einem seit mehreren Tagen auf einem
Parkplatz in Eberstadt geparkten PKW des Herstellers Opel. Die Feuerwehr wurde von
einem Verkehrsteilnehmer auf das brennende Fahrzeug aufmerksam
gemacht. Zwei daneben geparkte PKW der Marke VW und Ford wiesen eine
zerkratzte Motorhaube bzw. zerkratzte Fahrzeuglängsseite auf, weshalb
auch hier von vorsätzlicher Sachbeschädigung ausgegangen wird.

Hinweise über verdächtige Wahrnehmungen in beiden Fällen nimmt das
Polizeirevier Buchen unter Telefon 06281 9040 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]