Neckarsulm: Hund und Hundebesitzer gesucht

(Symbolbild)

(ots) Einen Hund erfasste am Dienstagnachmittag der PKW einer
33-Jährigen bei Dahenfeld. Die Frau fuhr gegen 16.15 Uhr von
Neuenstadt in Richtung Neckarsulm. Kurz nach der Einmündung rannte
der Hund über die Straße und wurde vom Auto angefahren. Das Tier
rannte anschließend in Richtung Dahenfeld davon. Am PKW entstand
Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Die Polizei sucht nun den
vermutlich verletzten Hund, der etwa kniehoch ist und einen
braun-schwarz-weißes Fell, spitze Ohren sowie einen buschigen Schwanz
hat. Hinweise auf ihn und den Besitzer gehen an das Polizeirevier
Neckarsulm, Telefon 07132 93710.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

1 Kommentar

  1. bei diesen schaden muss das tier zum tierarzt,einfach tierärtze abfragen,das tier war sicher gechipt und schon ist offen wem das tier gehört.der muss ja einiges abbekommen haben

Kommentare sind deaktiviert.