SV Zwingenberg nähert sich der Relegation

Symbolbild

SV Zwingenberg – SV Aglasterhausen 3:1

 Zwingenberg. (ah) Am frühen Mittwochabend empfing der SV Zwingenberg den SV Aglasterhausen.

Die Heimelf , die nach den letzten Siegen viel Selbstbewusstsein getankt hatte begann gut und war von Beginn an die bessere Mannschaft. Dafür belohnte sich der SVZ in der 28. Minute durch ein Tor von Kenan Büyüksoy.  Kurz darauf musste man jedoch den 1:1-Ausgleichtreffer hinnehmen.  Dies verunsicherte den SVZ aber nicht lange. Sie schossen noch vor der Pause nach einem Zuckerpass von Dawid Eichner durch Daniele Felice das 2:1. Dies war dann auch der Pausenstand. Auch in der zweiten Hälfte konnte die Heimmannschaft nichts aus der Ruhe bringen und so erzielten sie in der 60. Minute das 3:1 durch Maurizio Di Paolo. Danach wurde das Spiel ausgeglichener. Beide Mannschaften konnten sich noch Torchancen erarbeiten, die jedoch ungenutzt blieben. So blieb es beim 3:1 Endstand.

Nach fünf Siegen in Folge ist der SV Zwingenberg nun nur noch zwei Punkte vom Relegationsplatz entfernt.

Am kommenden Samstag spielt der SV Zwingenberg nun um 17:00 beim FC Mosbach und hofft auf weitere drei Punkte im Kampf um den Aufstieg!

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: