Obrigheim: Prügelei wegen Fußballübertragung

(Symbolbild)

  (ots) Zwei Personen wurden bei einer Schlägerei am frühen Donnerstag in
 einer Obrigheimer Asylbewerberunterkunft leicht verletzt. Kurz nach 4
 Uhr meldete ein Bediensteter des Sicherheitsdienstes der Mosbacher
 Polizei, dass sich zehn Personen schlagen würden. Noch während des
 Anrufs konnten die Beamten im Hintergrund lautes Geschrei wahrnehmen.
 Zwei Streifen des örtlichen Reviers sowie Unterstützung aus Buchen
 und Neckarsulm fuhren an den Einsatzort in der Hauptstraße. Beim
 Eintreffen befanden sich rund 40 Bewohner der Unterkunft vor dem
 Gebäude und lieferten sich lautstarke Wortgefechte. Eine Schlägerei
 war nicht mehr zu erkennen. Zwei der beteiligten Unruhestifter gaben
 sich der Polizei zu erkennen. Die beiden 24-jährigen Männer,
 irakischer und syrischer Herkunft, waren leicht verletzt. Während der
 Iraker vorsorglich mit dem Rettungswagen zur medizinischen Versorgung
 ins Krankenhaus gebracht wurde, blieb der Syrer in der Unterkunft.
 Wie in Erfahrung gebracht werden konnte, waren die beiden vermutlich
 wegen einer Fußballübertragung im Fernsehen aneinandergeraten und
 tätlich angegriffen. Mehrere Bewohner hatten sich in den Streit
 eingemischt. Die Mosbacher Polizei ermittelt nun wegen
 Körperverletzung.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

4 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.