Neckarsulm: Fußgänger angefahren und geflüchtet

(Symbolbild)

(ots)
 Samstag, gegen 18.30 Uhr, befuhr der Fahrer eines PKW VW Polo die Sulmstraße in
 Richtung Deutschordensplatz. Kurz vor dem Deutschordensplatz, Höhe
 des dortigen Hotels, verstieß der Fahrer gegen das Rechtsfahrgebot
 und erfasste zwei Fußgänger die ordnungsgemäß am Fahrbahnrand liefen.
 Beide Fußgänger im Alter von 42 Jahren und 39 Jahren, aus Neckarsulm,
 wurden in ein angrenzendes Buschwerk geschleudert. Die Frau und der
 Mann zogen sich leichte Verletzungen zu. Nach dem Unfall unterhielt
 sich noch der Verursacher mit den Verletzten. Als diese Anstalten
 machten, die Polizei zu verständigen, suchte der Fahrer samt
 Beifahrer das Weite in Richtung Spitalstraße. Das Kennzeichen des VW
 Polo konnte nicht abgelesen werden. Teile des Blinkerglases, vorne
 links, konnten durch die aufnehmende Streife des Polizeireviers
 Neckarsulm, sichergestellt werden. Vom Fahrer und Beifahrer des
 Fluchtfahrzeugs ist nur bekannt, dass es sich um zwei junge Männer im
 Alter von 20 – 25 Jahren gehandelt hat. Eventuelle Zeugen, die auf
 das Unfallgeschehen aufmerksam wurden, werden gebeten sich beim
 Polizeirevier Neckarsulm, Tel.Nr. 07132/93710 zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: