Schon 100.000 Besucher in Mosbacher Mediathek

OB Jann: „Ein echter Publikumsmagnet!

 Mosbach. Im Juli 2015 ist die Stadtbibliothek Mosbach ins neue Quartier an der Bachmühle umgezogen und wurde dort als Mediathek Mosbach neu eröffnet. Mediatheksleiter Raimar Wiegand zog nun am 12. April in der Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur, Sport und Tourismus eine erste Bilanz. Die Stadträte hatten zuvor die Einrichtung am Gartenweg besichtigt.

Schwerpunkte im Jahresbericht 2015 waren die Planung und Eröffnung der Mediathek, die Öffentlichkeitsarbeit für die städtische Kultureinrichtung, sowie erste Nutzungszahlen. Seit der Eröffnung bis Ende März 2016 haben bereits 100.000 Menschen die Mediathek besucht. Auf die Öffnungstage umgerechnet bedeutet dies ca. 600 Besucher pro Tag mit steigender Tendenz. Wiegand führt die positiven Zahlen auch auf die hohe Aufenthaltsqualität und die gemütliche Atmosphäre zurück. Die Mediathek bietet 120 Sitz- und Arbeitsplätze, einen gemütlichen Café-Bereich mit einem wesentlich erweiterten Zeitungs- und Zeitschriftenangebot, sowie bei gutem Wetter eine Leseterrasse.

Beeindruckt zeigten sich die Stadträte von den Selbstverbuchungsterminals, an denen die Kunden die Medien selbst entleihen können. Wiegand erläuterte, dass durch den Einsatz dieser RFID-Technik mehr Personalkapazitäten für Beratung und Veranstaltungsplanung zur Verfügung stehen. So haben sich die Auskünfte und Rechercheberatungen seit 2014 verdoppelt. Egal ob ein Reiseführer gesucht wird oder Informationen für ein Schülerreferat – die Bibliothekare helfen und beraten gerne bei der Suche.

Neben den Besuchern ist die Zahl der Mediatheksnutzer eine wichtige Größe. Insgesamt haben im vergangenen Jahr 3.605 Menschen Bücher oder andere Medien aus der Mediathek entliehen. Das sind 465 mehr als im Vorjahr. 2015 haben sich 1.082 neue Nutzer angemeldet. Das sind 463 mehr als 2014. Die Zahl der jährlichen Entleihungen ist um 14.000 auf 161.000 gestiegen. Davon entfallen annähernd 13.000 Entleihungen auf das Herunterlanden von e-Medien aus der Onleihe Heilbronn-Franken. Die monatliche Ausleihe hat sich seit der Eröffnung sehr positiv entwickelt mit einem Höchststand von über 18.000 Entleihungen jetzt im März.

Wiegand berichtete vom umfangreichen Veranstaltungsprogramm der Mediathek nach der Eröffnung. Allein zum Tag der offenen Tür am 25. Juli letzten Jahres kamen 1.700 Besucher. Im Herbst koordinierte die Mediathek erneut die Mosbacher Buchwochen. Alle Veranstaltungen werden in zwei Halbjahresprogrammen bekannt gemacht. Wiegand hob drei Highlights heraus: die Lesung mit Robert Seethaler, die Schullesung „Lebendiger Wald“ und das Figurentheater „Das Schneemädchen“. Insgesamt konnten 3671 Veranstaltungsteilnehmer gezählt werden.

Oberbürgermeister Michael Jann sowie die Mitglieder des Ausschusses zeigten sich erfreut über die Entwicklung der Mediathek. „Das ist eine wichtige Einrichtung und ein Vorzeigeobjekt für den ganzen Mittelbereich, kurz: ein echter Publikumsmagnet!“

Mediathek 2

(Foto: pm)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: