Walldürn: Freche Unfallflucht

(ots) So dreist muss mal erst einmal sein. Am Mittwochabend fuhr eine
 20-Jährige mit ihrem Opel gegen 21.15 Uhr von Walldürn in Richtung
 Miltenberg, als ihr ein PKW entgegen kam. Dieser Wagen kam zu weit
 nach links, so dass sich die beiden PKW an den Fahrerspiegeln
 streiften. Die Unfallbeteiligten hielten etwa 200 Meter von einander
 entfernt an. Eine hinzukommende Zeugin sprach zunächst mit der
 unbekannten Autofahrerin und begab sich dann zu der 20-Jährigen. Die
 Unfallverursacherin gab daraufhin Gas und flüchtete in Richtung
 Walldürn. Dass die Geflüchtete nichts von dem Unfall bemerkte, ist
 unwahrscheinlich, denn der Spiegel ihres Autos lag noch an der
 Unfallstelle. Dank diesem konnte die Polizei feststellen, dass es
 sich bei dem gesuchten Wagen um einen roten Fiat ohne linken
 Außenspiegel handelt. Vermutlich beginnt das Kennzeichen mit FD – .
 Hinweise gehen an die Polizei in Buchen, Telefon 06281 9040.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: